Fachakademie für Sozialpädagogik

Ausbildungsziel

Der Besuch der Fachakademie soll die Studierenden dazu befähigen, in Kinderkrippen, Kindergärten, Horten, Heimen, Einrichtungen der Jugendarbeit sowie in anderen sozialpädagogischen Bereichen als Erzieher selbstständig tätig zu sein.

Bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss wird die Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannter Erzieher" bzw. "Staatlich anerkannte Erzieherin" verliehen.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert in Vollzeitform drei Jahre. Sie gliedert sich in

  • eine überwiegend theoretische Ausbildung von zwei Studienjahren mit Blockpraktika in verschiedenen Einrichtungen
  • ein anschließendes von der Fachakademie begleitetes Berufspraktikum von 12 Monaten.

Fächer

Pflichtfächer

  • Pädagogik/Psychologie
  • Heilpädagogik
  • Sozialkunde/Soziologie
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung
  • Ökologie/Gesundheitserziehung
  • Recht und Organisation
  • Literatur- und Medienpädagogik
  • Deutsch
  • Englisch
  • Theologie/Ethik/Religionspädagogik nach Konfession
  • Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung
  • Kunst- und Werkerziehung
  • Musik- und Bewegungserziehung
  • Sozialpädagogische Praxis

Darüber hinaus gibt es ...

  • Mathematik zur Vorbereitung auf die Fachhochschulreife
  • Wahlfächer, z.B. Medienpädagogik, Entspannungspädagogik, Erlebnispädagogik, gesunde Ernährung, offene Jugendarbeit, Instrumentalunterricht, Chor, Orchester

Praktika

1. Ausbildungsjahr (Unterstufe):

  • Praktikum im Elementarbereich, also Kinderkrippe/Kindergarten
  • Praktikum in Hort oder Kinderheim

2. Ausbildungsjahr (Oberstufe):

  • Praktikum in Heim oder heilpädagogischer Einrichtung
  • Praktikum in der Grundschule

nach der Abschlussprüfung

  • einjähriges Berufspraktikum

Abschlussprüfung

Schriftliche Prüfung:

  • Pädagogik/Psychologie/ Heilpädagogik (240 Minuten)
  • Theologie/Religionspädagogik oder Literatur/Medienpädagogik (180 Minuten)

Mündliche Prüfung:

  • Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung (30 Minuten)

Downloads

OptiPrax – Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen

Seit dem Schuljahr 2016/17 bieten wir den Modellversuch OptiPrax in der Variante 1 an unserer Fachakademie an.
Derzeit besteht die Möglichkeit, sich für die Variante 1b (4 Jahre - inklusive Sozialpädagogisches Einführungsjahr, Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss >> siehe Flyer) zu bewerben.
Im Gegensatz zur klassischen Erzieherausbildung wechselt sich Theorie (2 – 3 Schultage/Woche) und Praxis (2 – 3 Arbeitstage/Woche in einer sozialpädagogischen Einrichtung) von Anfang an ab.
Die Bewerber haben die Möglichkeit, sich die Praxisstelle in Absprache mit der Fachakademie selbst auszusuchen oder sich bei einem der Kooperationspartner der Fachakademie zu bewerben.
Urlaub sowie Vergütung orientieren sich an den tariflichen Bedingungen der Auszubildenden im Öffentlichen Dienst.
Die prüfungsrelevanten Inhalte dieser dualen Ausbildungsform sind mit der klassischen Ausbildung identisch und enden mit der staatlichen Anerkennung zur/zum Erzieher/in.
Für die Variante 1a (3 Jahre – Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung zum/zur Kinderpfleger/In) stehen derzeit nur bedingt Studienplätze zur Verfügung. Bewerbung hierzu bitte nur auf Anfrage (Kontakt siehe unten).
Nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen (keine Onlinebewerbungen!) werden Sie von uns zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.
Bewerbungsschluss: 31. März
Für weitere Informationen und Fragen vereinbaren wir auch über das Sekretariat Beratungstermine.
Info-Sprechstunde OptiPrax:
C. Leipold, Mittwoch, 14:30 – 15:30 Uhr, Tel.: 08151 – 90 887 30

Flyer des Bayerischen Kultusministeriums
übergreifende Infos zu OptiPrax
160305 STMBW_OptiPrax_DINlang_6Seiter_RZ
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Downloads Optiprax

Freistellungsantrag
nur für Optiprax
Freistellungsauftrag19.docx
Microsoft Word Dokument 50.5 KB
Beurteilungsformular
für Anleiter
BeurteilungsformularAnleiterOptiPrax.doc
Microsoft Word Dokument 163.5 KB
Fremdpraktika Nachweis
nur für Optiprax
FormularNachweisFremdpraktika19.doc
Microsoft Word Dokument 58.0 KB

Abitur an der FakS?

Fachhochschulreife
Erwerb der Fachhochschulreife an der Fac
Adobe Acrobat Dokument 231.5 KB

Online-Service

Umweltschule in Europa



Landkreis Starnberg