Fischwirtschaft

Einsatzbereiche

  • Teichwirtschaft
  • Fluss-/Seenfischerei

Lernort Betrieb

Fragen zum Ausbildungsvertrag und zur betrieblichen Ausbildung können an Hrn. RD Dr. Bayrle, Institut für Fischerei, gerichtet werden.

Lernort Berufsschule

In den Fächern „Grundlagen der Fischerei, Fluss- und Seenfischerei, Fischproduktion und Fischereitechnik" werden folgende Themen behandelt:
 
Klasse FiWi 10: Schwerpunkt: Fluss- und Seenfischerei
  • Geschichtliche Entwicklung der Fischerei
  • Gewässerformen
  • Fischkunde
  • Gewässerbewirtschaftung
  • Gewässerschutz
  • Wasserkunde
  • Pflanzen und Kleintiere am/im Gewässer
  • Netzkunde
  • Fanggeräte und ihr Einsatz
  • Werkstoffkunde
Klasse FiWi 11: Schwerpunkt: Karpfenproduktion
  • Bodenkunde
  • Wetterkunde
  • Teichinstandhaltung und Düngung
  • Fischernährung und Fütterung
  • Vermehrung
  • Produktionsablauf
  • Nebenfische
  • Motorenkunde
  • technische Einrichtungen
  • Netzgerätebau
  • Teichbau
  • Fischverarbeitung
Klasse FiWi 12: Schwerpunkt: Forellenproduktion
  • Forellenfütterung,
  • Vermehrung,
  • Produktionsablauf,
  • Nebenfische,
  • Wirtschaftlichkeitskontrolle,
  • Fischereirecht,
  • Fischereiverwaltung,
  • Genetik,
  • Lebensmittelhygiene,
  • Fischfleischqualität,
  • Räuchern und Fischgerichte,
  • Fischvermarktung,
  • Elektrofischerei,
  • Teichbau,
  • technische Einrichtungen
Ansprechpartner am Beruflichen Zentrum Starnberg:
Herr StR Hammer
Fragen zum Besuch des Unterrichts können an sie unter der Telefonnummer 08151 90887-30 oder per Mail gerichtet werden.
 
Internatsunterbringung:
Eine Unterbringung ist im Internat des Instituts für Fischerei möglich.
Adresse:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Fischerei
Weilheimer Str. 8
82319 Starnberg
Tel: 08151 2692-0

Prüfungen

  • Zwischenprüfung
  • Abschlussprüfung

Online-Service

Umweltschule in Europa



Landkreis Starnberg