Medizinische/r Fachangestellte/r

Ansprechpartner an der Schule

Fachbetreuerin Kristin Groß-Stolte, StDin


Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, kann aber bei entsprechender Vorbildung verkürzt werden.

Weitere Informationen: Willkommen bei der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) | Bayerische Landesärztekammer (blaek.de)

Einsatzbereiche

  • Arztpraxen (ohne Zahnarztpraxen)
  • Krankenhäuser
  • Sozialwesen, z.B. Alten- oder Behinderteneinrichtungen, Ambulanzen, Beratungsstellen
  • Sonstige Anstalten und Einrichtungen des Gesundheitswesens, z.B. große Laboratorien

Tätigkeitsbereiche

  • Patienten/Patientinnen betreuen
  • Sprechstundenablauf organisieren
  • bei Behandlungen und Untersuchungen assistieren
  • medizinische Instrumente, Geräte und Apparate anwenden, pflegen und warten
  • Laborarbeiten durchführen
  • Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten durchführen

Lernort Betrieb

  • Kenntnisse über das Gesundheitswesen und die ärztliche Praxis
  • Maßnahmen der Praxishygiene
  • Patienten- und Notfallbetreuung
  • Anwenden von medizinischen Fachausdrücken und Grundkenntnissen über Krankheiten, Anatomie, Physiologie und Pathologie
  • Organisation der Praxisabläufe
  • Anwenden und Pflegen medizinischer Instrumente, Geräte und Apparate
  • Patienten- und Notfallbetreuung
  • Mitwirken bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen des Arztes
  • Durchführen von Laborarbeiten
  • Umgehen mit Arzneimitteln, Sera, Impfstoffen sowie Heil- und Hilfsmitteln
  • Prävention, Prophylaxe und Rehabilitation

Lernort Schule

  • Anatomie und Physiologie
  • Hygiene
  • Geräte, Apparate und Instrumente
  • Labortechnologie
  • Aufbau des Gesundheitswesen
  • Pathologie
  • Arzneimittel, Heil- und Hilfsmittel
  • Diagnose und Therapie, Patientenbetreuung
  • Rechnungswesen und Zahlungsverkehr
  • Recht
  • Kassenärztliche Praxis, Abrechnungswesen
  • Praxisorganisation
  • Sozialkunde
  • Deutsch
  • Religion

Prüfungen

Prüfungen werden vor dem Prüfungsausschuss der bayerischen Landesärztekammer abgelegt (=zuständige Stelle für die Ausbildung).

 

Zwischenprüfung

  • schriftlich anhand praxisbezogener Fälle bzw. Aufgaben am Ende des zweiten Lehrjahres

Abschlussprüfung

  • Schriftlich: Medizin, Praxisverwaltung sowie Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Mündlich: Praktische Übungen

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • verschiedenste Spezialisierungen
  • Studium Gesundheitsökonomie oder Gesundheitsmanagement

Weiterführender Link: Willkommen bei der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) | Bayerische Landesärztekammer (blaek.de)