Industriekaufmann/-frau

Ansprechpartner an der Schule

Fachbetreuer Alexander Stelzl, OStR

Aus organisatorischen Gründen erfolgt der Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit einem 3-jährigen Ausbildungsvertrag im 3. Schuljahr an der Städtischen Berufsschule für Bürokommunikation und Industriekaufleute, Riesstraße 36, 80992 München, Tel.:089-233-85300.

Tätigkeitsbereiche

Die Aufgabenstellungen für Industriekaufleute erfordern ein prozessorientiertes Verständnis für betriebliche Vorgänge. Industriekaufleute unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Beispielsweise sind sie eingesetzt in Bereichen der Beschaffung, der Produktionsplanung und –steuerung, des Rechnungswesens, des Marketings sowie des Vertriebes.

Lernort Schule - Lernfelder

  • marktorientierte Geschäftsprozesse
  • in Ausbildung und Beruf orientieren
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Leistungserstellungsprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Beschaffungsprozesse
  • Absatzprozesse
  • Investition und Finanzierung

Lernort Betrieb

  • Beschaffung und Bevorratung
  • Marketing und Absatz
  • Leistungserstellung
  • Personalwirtschaft
  • Finanz- und Rechnungswesen

Prüfungen

Zwischenprüfung

Zur Ermittlung des Ausbildungsstandes nehmen die Auszubildenden im 2. Ausbildungsjahr an einer Zwischenprüfung teil. Sie wird schriftlich zu folgenden Themen in 90 Minuten durchgeführt:

  • Beschaffung und Bevorratung
  • Produkte und Dienstleistungen
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Die Zwischenprüfung dient der Kontrolle des bisher erworbenen Wissens. Die Teilnahme an der Zwischenprüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung.

 

Abschlussprüfung

In der Abschlussprüfung soll die Befähigung zur Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit nachgewiesen werden. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und beinhaltet die betriebliche Ausbildung und die Lerngebiete des Berufsschulunterrichts.

Prüfungsfächer der schriftliche Prüfung sind:

  • Geschäftsprozesse (180 Minuten)
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (90 Minuten)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten)

Die mündliche Abschlussprüfung/praktische Abschlussprüfung erfolgt im Prüfungsbereich Einsatzgebiet auf der Grundlage eines Reports durch die Präsentation und das Fachgespräch.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Industriekaufleuten bieten sich diverse interne als auch externe Weiterbildungsmöglichkeiten wie z. B. Betriebswirt/-in IHK.

Online-Service

Umweltschule in Europa



Landkreis Starnberg